Fourme d’Ambert Fermière AOP
Artikelnummer: MOISS28 Kategorien: ,

Fourme d’Ambert Fermière AOP

11,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

Enthält 7% reduzierte MwSt.
0,19 kg (57,89 /1 kg)
zzgl. Versand

FOURME D’AMBERT FERMIÈRE AOP
Edelschimmel-Käse
aus der Auvergne mit zartem und
subtilem Geschmack

Affineur Maître Antony

Nicht vorrätig

Loading...

Beschreibung

Cremiger Edelschimmel-Käse aus der Auvergne

Der Fourme d’Ambert ist einer der ältesten Käsesorten Frankreichs und gilt als ein besonders milder Blauschimmelkäse. Vermutlich stellten bereits die Averner, ein Stamm der keltischen Gallier, Vorläufer des Käses her. Auch sollen gallische Druiden den Käse für kultische Zeremonien auf dem Pierre-sur-Haute, der höchsten Erhebung des Forez-Massivs in der Auvergne, verwendet haben.

Der Fourme d’Ambert ist seit 1972 als ein eigenständiger AOP-Käse ausgezeichnet. Seinen Namen stammt vom Begriff “Fourma” aus dem lokalen Dialekt der Auvergne und von der Stadt Ambert. Die Kühe, die die Milch für den Fourme d’Ambert liefern, müssen mindestens 150 Tage im Jahr auf der Weide verbleiben. Sie stammen überwiegend aus den einheimischen Rinderrassen Aubrac und Salers.
Die Rinde des Käses ist weiß-gräulich und hat einen leicht bläulichen Glanz. Der Teig ist cremig und mit Adern von Blauschimmel durchzogen. Der Geschmack ist ausgeprägt nussig-fruchtig.

Als Begleitung eignen sich Weißweine aus der Region AOC Côtes d’Auvergne oder auch lieblichere Weine wie Coteaux du Layon oder Muscat de St Jean de Minervois, außerdem ein Saumur Champigny, ein edelsüßer Sauternes oder Grauburgunder. Bei den Rotweinen passen Weine wie Côtes du Rhône, auch ein Portwein ist geeignet.

Zutaten: Kuhmilch, Salz, Milch- und Lab-Fermente, Calciumchlorid, Penicillium Roquefort
(Allergene: Laktose)

MHD: 12.12.2022

Fourme d’Ambert Fermière AOP

Vielleicht gefällt Ihnen auch ...

Keine Produkte gefunden