UNSERE WINZER

Domaine Terre de L’Élu

Anjou Noir / Loire

Mit der Übernahme von Clos de l’Élu im Herzen des Layon-Tals ging 2008 ihr Traum von einem eigenen Weingut in Erfüllung. Mit dem Wissen, dass großartige Weine im Weinberg beginnen, setzen Thomas und seine Frau Charlotte ganz auf biologischen Anbau, bei den Reben, wie im Keller.
Anders als die Böden im übrigen Anjou, wo man stets Kalk findet, bestehen die Böden des Anjou Noir hauptsächlich aus Schiefer, Quarz und Vulkangestein.
Die bis zu 80 Jahre alten Rebstöcke der Domaine wurzeln tief und bringen Weine hervor, die ausdrucksstark und voller Finesse sind.

Die Einschränkungen der Appellation haben Charlotte und Thomas 2019 dazu bewogen ihre Domaine von Clos de L’Élu in Terre de L’Élu umzubenennen.
Die volle Entscheidungsgewalt über den Ausbau ihrer Weine ist ihnen wichtiger,
als die AOP-Zertifizierung.

Voriger
Nächster