Warum wir JETZT das Restaurant Le Moissonnier
noch nicht wieder öffnen werden

Chers Amis, liebe Gäste!

Seit 33 Jahren leben wir den Traum,
dass Essen und Trinken
ein Stück Lebenskultur sind.
Dass der Besuch in unserem „kleinen Bistro“ für unsere Gäste immer
auch ein kleiner Urlaub vom Alltag ist,
den man sich gönnt und
an den man sich noch lange mit Freuden erinnert.

Wir brennen seit Wochen darauf,
Sie endlich wieder bei uns zu begrüßen!

Wir müssen aber der Wahrheit, ganz ohne Maske,
ins Gesicht schauen:
Die behördlichen Auflagen, unter denen Restaurantbetriebe
nach dem Shutdown wieder arbeiten dürfen,
machen es uns jedoch nicht möglich,
unsere Türen jetzt schon wieder zu öffnen.
Wir wären gezwungen,
die Hälfte unserer Plätze zu streichen.
Das würde zwangsläufig dazu führen,
dass wir uns von einem beträchtlichen Teil
unserer langjährigen Mitarbeiter in Service und
Küche trennen müssten.
Wir könnten Ihnen nicht mehr die Qualität bieten,
die Sie und wir von uns erwarten.

Das tut uns in der Seele weh,
denn wir vermissen den Trubel
und die Gespräche, das Klappern der Teller und Gläser und vor allem:
Wir vermissen Sie, unsere geliebten Gäste!

Ein einziger Infektionsfall, in unserer vollbesetzten Küche
oder im Restaurant, würde mit höchster Wahrscheinlichkeit
dazu führen, dass wir das Restaurant für den Zeitraum
einer Quarantäne kurzfristig wieder schließen müssten.
Wir freuen uns aufrichtig
für alle Kollegen aus der Gastronomie,
die sich von den derzeitigen Lockerungen
wenigstens ein kleines Licht am Ende des Tunnels erhoffen.
Wir jedoch können diesen Weg zum jetzigen Zeitpunkt
leider nicht gehen.
Denn entweder wir machen es richtig,
oder wir machen es gar nicht.
Das war immer das Motto unseres Unternehmens.

Mit dieser Philosophie haben wir auch unseren
Bring-Service
in den vergangenen Wochen aufgestellt,
den wir nun mit großer Leidenschaft und mit Engagement
erst einmal weiterführen werden.

Ein ganz großes Dankeschön für
Ihren überragenden Zuspruch!
Bitte bleiben Sie uns auch weiterhin treu.
Genießen Sie unsere tollen Weine und die feinen Menüs,
die Eric Menchon und seine Brigade
Woche für Woche für Sie zaubern.

Es kommt die Zeit, da sehen wir uns alle wieder!
Dafür tun wir alles!!

Danke für Ihr Verständnis, Ihre große Unterstützung und
Ihre Freundschaft!

Ihre Familie Moissonnier und das gesamte Team





Liebe Gourmets:
Möchten Sie ins Restaurant
oder in den Weinhandel?


Entre nous – eigentlich ist es wie in einer Ehe:
Ohne die Eine ist der Andere nichts!

PS: Nehmen Sie sich mindestens so viel Zeit zum Lesen,
wie Sie zum Basteln an Ihrem ersten Liebesbrief
benötigt haben!

Restaurant:
www.lemoissonnier.de
Weinhandel:
www.le-moi.de
Hier können Sie einen Tisch reservieren
Hier gelangen Sie zur alten Flash-Website